Scoutland Yard - The Show Must Go On!

Etwa drei Monate ist es her, dass unser Leiterkongress im Hüttendorf in Wildflecken stattgefunden hat. Es war ein wirklich tolles Wochenende - vielen Dank schon jetzt für euer Engagement! Neben diversen Anträgen für die Diözesan- und Bundesebene entstanden dabei auch einige Projektgruppen zu Themen wie: Bravo-Stärken-Test für Leiter, Leitfaden "Back-to-BP" oder die Erstellung eines StaVo-Handbuchs. 

Nicht zu letzt aufgrund des hohen Engagements und der begeisterten Teilnahme an den Diskussions- und Planungsrunden auf Black Ticket sind wir davon überzeugt, dass auch die Ergebnisse der verschiedenen Gruppen einen echten Mehrwert für die Arbeit unseres Verbands und seine weitere Entwicklung leisten werden. Bis es soweit ist und die ersten fertigen Konzepte präsentiert werden können, wird es allerdings noch ein wenig dauern. Doch in der Zwischenzeit möchten wir euch mit den zentralen Informationen über die inhaltlichen Themen auf Black Ticket versorgen. Hierzu wird in Kürze ein Link an alle Teilnehmer des Kongresses geschickt, durch den ihr Zugang zur Online-Dokumentation der Veranstaltung erhaltet. Dort findet ihr alle Ergebnisse zu den einzelnen Themenstationen, Daten und Fakten zum bisherigen Prozessverlauf und seinen Ergebnissen sowie Bilder und Eindrücke der Veranstaltung selbst.

Die Entwicklung unseres Diözesanverbands bleibt also weiterhin spannend, aber die ersten Schritte sind getan. In diesem Sinne heißt das Motto für die kommenden Wochen und Monate - The Show Must Go on! Wir freuen uns auf eure Ideen und Konzepte!

 

Viele Grüße und Gut Pfad

Euer Sherlock Scout

 

 

Leiterkongress 2017

An alle Leiter, aufgepasst!

Vom 28.04. - 01.05.2017 findet unser Leiterkongress "Black Ticket" im Rahmen von Scoutland Yard im Feriendorf Wildflecken statt. Weitere Infos findet Ihr hier!

Und hier geht es direkt zur Anmeldung.

 

Wir freuen uns auf euch!

Neues aus dem Detektivbüro

Unser Verbandsentwicklungsprozess "Scoutland Yard" läuft nun schon eine ganze Weile. Aus diesem Grund wollen wir euch auf den neusten Stand der Ermittlungen bringen!

Seit der Leistungsstatistik im letzten Winter ist einiges passiert. Die Daten eurer Fragebögen wurden ausgewertet und haben einen lebhaften und spannenden Überblick über die Stammes- und Bezirksstrukturen unseres Bistums eröffnet.

Das ist aber erst der Anfang! Neben der Auswertung dieser Daten ist auch eure Meinung gefragt! Denn um unseren Verbandsentwicklungsprozess erfolgreich vorantreiben zu können, ist es für uns absolut wichtig zu erfahren, wo bei euch aktuell der Schuh drückt, wo ihr Probleme, Herausforderungen, Chancen und Ideen eurer ehrenamtlichen Arbeit auf den verschiedenen Ebenen seht. Nur mit eurer Hilfe können wir uns ein wirklich aussagefähiges Bild über die aktuelle Situation unseres Verbandes machen und wirklich etwas bewegen! Denn unser Ziel ist es, Pfadfinden auch in Zukunft für Kinder und Jugendliche ansprechend und mitreißend zu gestalten!

Aus diesem Grund werden wir in den nächsten Monaten in eure Stämme kommen, um mit euch persönlich über die genannten Themen zu sprechen und von euch Feedbacks, Anregungen und Kritik einzuholen. Weitere Infos hierzu bekommt ihr demnächst!

Um diese Fülle von Informationen auch sinnvoll verarbeiten zu können, haben wir uns entschlossen, im kommenden Jahr einen Leiterkongress unter dem Decknamen "Black Ticket" im Hüttendorf Wildflecken zu veranstalten. Neben Spaß, Party, einem beheizten Pool, einem Besuch des Klosters Kreuzberg und vielen weiteren Highlights wollen wir bei dieser Gelegenheit die Ergebnisse unserer bisherigen Datenauswertung vorstellen, mit euch über Ziele, Maßnahmen und Aktionen unseres Verbandsentwicklungsprozesses diskutieren und darauf aufbauend unseren Fahrplan für die nächsten Monate konkretisieren! Weitere Infos dazu und die Anmeldung findet ihr hier!

Um am Ende ein brauchbares Ergebnis zu haben, braucht es natürlich eine große Bandbreite an Meinungen, Ideen und Visionen! Es braucht also: EUCH! Darum meldet euch an und seid dabei, wenn die Weichen für das Pfadfinden der Zukunft gestellt werden!

Wir sehen uns in Wildflecken!

Scoutland Yard & Sherlock Scout - was hat es damit auf sich?!

Als 2015 der Orientierungsprozess bzw. Orient-Express der Diözese Würzburg spurlos verschwunden ist, habe ich - der freie, beratende Detektiv Sherlock Scout - die Ermittlungsgruppe "Scoutland Yard" gegründet.  Mit dabei sind aktuell die Diözesanleitung und der Diözesanvorstand. In regelmäßigen, konspirativen Treffen beraten wir uns zum weiteren Suchvorgehen. 

*jetzt wird es ernst*

 

Wichtiger Hinweis!

Die Jugendarbeitsstatistik ist eine verpflichtende Umfrage für alle Jugendorganisationen / Ortsgruppen usw.! Ggf. habt ihr davon schon von eurer Pfarrei, KJR, SJR, etc. erfahren. Normalerweise müssen die Ortsgruppen die Umfrage selbst ausfüllen und bekommen dafür einen eigenen Zugang zur Umfrage. Bei uns im DPSG DV Würzburg läuft das ein wenig anders - wir sammeln die für die Statistik benötigten Informationen in unserer Umfrage und leiten die Daten dann an das Statistische Bundesamt weiter. D.h. weniger Stress / Arbeit für Euch! Solltet ihr hier schon konkrete Anfragen bzgl. der Jugendarbeitstatistik (außer der vom DPSG Diözesanbüro) erhalten haben bitte erstmal warten und im Zweifel das DPSG Büro kontaktieren. Danke!

 

Um was geht es?

Das Ziel unserer Organisation ist es, die Diözesanleitung und den Diözesanvorstand bei der Suche nach Ergebnissen zum Orient-Express zu helfen. 

Hierzu werden wir uns in den nächsten Wochen einige Male begegnen: Bei einem persönlichen Besuch, auf Euren Bezirksversammlungen, vielleicht in Eurem Stamm, sicherlich aber in Form einer Fragebogenaktion - die leider für alle Stämme und Bezirke verpflichtend ist, denn Frau Merkel hat sie angeordnet! (vgl. http://www.jugendarbeitsstatistik.tu-dortmund.de/fileadmin/Flyer/Web_Kinder_Jugendarbeit_V2.pdf).

Und ganz sicher will ich auch von allen Leiterinnen und Leitern wissen, wo in der Jugendarbeit der Schuh drückt! Daher halte ich Euch immer auf dem Laufenden, sobald es neue Infos gibt und bin Euer Ansprechpartner bei Fragen, Problemen, beim Ausfüllen des Fragebogens oder wenn ihr uns einfach mal ein Feedback geben wollt.

Was tun wir?

Das Team "Scoutland Yard" hat einen Fragebogen entwickelt, der in kürze an Euch Stämme und Bezirke rausgeht. Dieser Fragebogen enthält zum einen Fragen, die wir im Orientierungsprozess identifiziert und ausarbeitet wurden. Zum anderen haben wir - quasi als großen Service und Vorteil für Euch - die für alle Jugendverbände verpflichtende Jugendarbeitsstatistik in unsere Umfrage integriert. 

 

Sherlock Scout

Unsere Figur Sherlock Scout wird Euch im nächsten Jahr immer wieder begegnen. Er ist als erfahrender Detektiv gemeinsam mit der Diözesanleitung dafür zuständig, dass ihr über den Prozess informiert seid und Euch in diesem Rahmen auch auf den nächsten Aktionen begegnen.

Darf ich mich vorstellen - Sherlock Scout!

Sherlock Scout - beratender Detektiv des Diözesanvorstands und der Diözesanleitung
 Rundmail - Suche - Sitemap - Impressum